nie kapiert

Er hatte es eigentlich gar nicht so richtig kapiert damals. Also wie schlimm das für sie sein würde diese einmalige … oder gut halt diese Berührungen. Später hatte er es immer gespürt, vor allem wenn er sie mal sah und eben verstand, was das mit ihr machte. Am liebsten hätte er mal offen mit ihr gesprochen und diese Scham mal so richtig gespürt. Sehnte sich sogar ziemlich oft danach diesen Schmerz, den er verursacht hatte, so richtig zu erfassen. War komischerweise ein angenehmes Gefühl. Vielleicht weil es sich so echt anfühlte. Doch mit der Zeit hatte er sich an dieses beschämende Gefühl gewöhnt und war immer bequemer geworden und die Lust mit ihr oder irgendwem darüber zu reden war erloschen. Jetzt da noch was zu ändern, das war doch Irrsinn, sagte er sich, obwohl er jetzt eigentlich viel besser verstand, welche Gefahr seine Sehnsucht nach diesem zarten, jungen Fleisch in sich trug. Außerdem wusste er jetzt, was auf dem Spiel stand. Sein Leben würde dann in ein dunkles Schwarz eingehüllt verschwinden. Sprich die Gesellschaft würde ihn dann genauso meiden wie man sie früher immer gemieden hatte. Sie sein Opfer. Vielleicht fand er sie deshalb heute nicht mehr so geeignet für sowas. Hatte sich toll entwickelt. Er war irgendwie stolz auf sie und hätte ihr das wirklich gern mal gesagt, aber das ging wie gesagt nicht. Nun ja, trotzdem fand er es einfach ungerecht, dass man nicht einfach zur Polizei gehen konnte und sagen durfte, dass man da gerade Scheiße baute und dann eben Hilfe bekommen würde und sie auch, klar. Außerdem ging es da ja auch mittlerweile nicht mehr nur um sie und wenn das wirklich mal aufhören sollte, dann bräuchte er echt mal dringend Hilfe, weil nun ja. Was für den Junkie die Heroinspritze war, war für ihn dieser Moment, wenn sie sich nah waren. War einfach zu kostbar, allein dieser Geruch und eigentlich alles. Alles außer dieses Zwingen müssen. Er hatte auch nie so ganz verstanden, wieso das sein musste. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s