laut gedacht

Kennt ihr das, wenn man atmet und froh ist, dass es ein Reflex ist, weil man glaubt sonst ersticken zu müssen am Hass und so? Hab immer Angst gehabt, dass diese Energie mir mal meine Würde nimmt. Ist aber nicht passiert und klar, das mit dem Atmen ist eben eine wichtige Erkenntnis. Vorher hab ich nämlich immer so viel gedacht, wegen den schmerzhaften Gefühlen und auch manchmal blöd reagiert. Das hat sich halt nun als überflüssig bei mir herausgestellt. Vielleicht werde ich dadurch stärker, nur ich mag gar nicht so stark sein. Was ich allerdings bemerkt habe: Ich komme besser allein zurecht. Ziemlich traurig. Außerdem bin ich trotzdem noch bereit zu sterben. Einfach weil mir der Materialismus nichts gibt und die Menschen nur an sich denken. Deswegen bin ich auch gar nicht mehr so heiß darauf glücklich zu werden oder lange zu leben. Vielleicht ist mein Motto: Schnell wieder weg von dem Planeten ohne meine Seele zu zerstören. Allerdings geh ich jetzt erstmal kurz raus und ess ein Eis und tu so als wäre ich auch am Leben interessiert. Bis dann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s